Spendenaktion bei Willer Wäsche – DANKE

Am Freitag war der zweite und damit letzte Tag meiner Spendenaktion bei Willer Wäsche, der Tag fing etwas regnerisch an aber wurde immer schöner – die Sonne kam raus und hat immer mehr Menschen angelockt. Also gings wieder los mit dem Autowaschen, Scheiben putzen und Kuchen, Waffeln und Kaffee mampfen.

Ich kann nur die Erfahrung vom Vortag wiederholen : Es war wunderbar! Wieder hatte ich tolle Gespräche mit Leuten, die sich für meine Aktion interessiert haben, ich habe Lob bekommen und des Öfteren ein „Respekt“-Gesichtsausdruck rübernicken sehen – das hat mich sehr stolz und glücklich gemacht. Ich bin absolut zufrieden über den Erfolg der Spendenaktion; am schönsten ist es jedoch, wieviele Leute davon erfahren haben und auch, wieviel Unterstützung ich bekommen habe!

Als erstes möchte ich mich bei Herrn Harms bedanken, der Geschäftsführer von Willer Wäsche, von Anfang an, war er sehr aufgeschlossen, war bereit mein grobes Gefasel über einen Plan, den ich habe, zu ertragen und mich ein Konzept erstellen zu lassen. Ich plante und plante und schließlich präsentierte ich ihm meine Ideen; er war begeistert, stimmte zu und sprühte plötzlich selbst vor Ideen. Das war so fantastisch! Es war einfach schön, dass er mir diese Chance gegeben hat und noch besser war, dass wir bei unseren Ideen harmoniert haben und schließlich so gute Tage enstanden sind. Dazu beigetragen haben auch alle Mitarbeiter von Willer Wäsche, mein edler Held, der Kuchengeber und die Kieler Nachrichten, dafür dass ein so schöner Artikel darüber entstanden ist.

And so it begins!

And so it begins!

Unser Kuchenstand im Hintergrund.

Unser Kuchenstand im Hintergrund.

Fatih auf dem Weg zu einer leckeren Waffel!

Fatih auf dem Weg zu einer leckeren Waffel!

Mutti in Action

So sah das dann beim Autowaschen aus.

So sah das dann beim Autowaschen aus.

Faye, Sarvina und ich, ready to wash.

Faye, Sarvina und ich, ready to wash.

Faye und Leonie

Faye und Leonie

Ela und Berti

Ela und Berti

Irmhild setzt alle Kräfte ein um der Sauberkeit gerecht zu werden.

Irmhild setzt alle Kräfte ein um der Sauberkeit gerecht zu werden.

awww

Andreas Auto wird sauber gemacht und Joachim kontrolliert.

Andreas Auto wird sauber gemacht und Joachim kontrolliert.

Lea legt los!

Immer schön weiter putzen :)

Immer schön weiter putzen 🙂

Fleißig am Waffeln machen

Fleißig am Waffeln machen

MB und Faron einsatzbereit!

MB und Faron einsatzbereit!

Thorben gibt Vollgas!

Als nächstes möchte ich meiner Mutter, Irmhild, danken; sie hat mich von Anfang an unterstützt und mich in meinen Ideen gestärkt, denn teilweise hatte ich schon ein paar Zweifel, ob das nicht zu groß für mich ist. Nicht nur, dass sie seelische Unterstützung war – nein! Sie hat tatkräftig mit angepackt am Donnerstag und Freitag; sie hat alle mit ihrer guten Laune animiert, Fenster geputzt Autos gewaschen und den Waffelstand perfekt präsentiert. Ich hab dich lieb ❤

Am Donnerstag hat mich Faye und ihre Mutter, Ela, den ganzen Tag unterstützt und wunderbar gute Stimmung verbreitet; auch ihr beide habt unglaublich viel geleistet und ich bin euch wirklich sehr dankbar dafür! Des Weiteren waren am Donnerstag Sarvina, Leonie und Lea da – auch euch vielen vielen Dank!

Am Freitag ist Ronja schon am frühen Morgen gekommen und meine Mutti und mich auch bei schlechtem Wetter unterstützt und war ganz stark am Fensterputzen 😀 Ich freue mich sehr über deine Hilfe – Danke! Plötzlich (aus dem nichts) kam Maj-Britt mit ihrem Hund Faron, der natürlich auch direkt ein T-Shirt über bekommen hat – wenn schon, denn schon! Total überrascht und glücklich nahm ich MBs Hilfe an und wir beide hatten deutlich Spaß am Waschen; danke für deine Hilfe Süße! Und auch Thorben hat mich am Freitag tatkräftig unterstützt, du hast mit viel Energie Autos gewaschen und dafür gesorgt, dass nicht allzu viele Waffeln überbleiben 😉 😀 Ich danke dir von Herzen für deine Hilfe!
An alle : Ihr habt toll ausgesehen in den Lachsfarbenen Shirts!

Und ihr, die da wart, um mich ebenfalls zu unterstützen: DANKE! Da kann ich gar nicht aufzählen, wer alles da war, aber auf jeden Fall habe ich mich über Ria, Fatih, Sven, Ronja, Jan, Andrea&Joachim, Michael und jeden der ebenfalls da war gefreut!

Glücklich und müde falle ich ins Bett

Nun ist der erste Tag meiner Spendenaktion vorüber, der ging wirklich schneller vorbei als gedacht.

Ich habe viele nette Menschen (wieder-) getroffen und hatte einen richtig schönen Tag mit erstaunlich guten Spendeergebnissen. Ich kann momentan nicht glücklicher und dankbarer sein, denn alle waren überwältigend entgegenkommend, freundlich und gesprächig.

Im Großen und Ganzen hat mich der Tag wirklich geschafft und ich freue mich, schlafen zu gehen, doch morgen wird ein mit Sicherheit genauso wunderbarer Tag, hoffentlich bei ebenso perfektem Wetter.

Das Einzige, was ich heute noch sagen kann : DANKE AN ALLE, DIE DA WAREN!!!

Autos waschen für Südafrika

Mit der Betitelung hab ich es in die Kieler Nachrichten geschafft : Autos waschen für Südafrika, so erfahren hoffentlich viele Leute von meiner Spendenaktion.

Denn ich werde am 28.8. & 29.8. bei Willer Wäsche Autos waschen und das gesammelte Geld für meinen Freiwilligendienst nutzen.

Ich hoffe auf sehr viel Spaß, nette Menschen und Austausch! Bericht darüber folgt am Freitag. 🙂